Am 18.09.2016 quiekt es im FZS

Der Verein hat es sich zum Ziel gemacht, über artgerechte Haltung und Ernährung zu informieren. So gibt es einen gut bestückten Infostand mit reichlich Material zum Mitnehmen, informative Vorträge und lustige Fanartikel. „Wichtig ist uns die Beratung und Unterstützung bei Fragen, denn viele Fehler werden immer noch aus Unwissenheit gemacht. Auf diese Art wollen wir mit Spaß und Liebe zum Tier die Meerschweinwelt verbessern“, sagt Nicole Weber, die 1. Vorsitzende.
Die Besucher können auf der Börse artgerechtes Zubehör in Form von tollen Holzbauten erwerben, ebenso wie mit viel Liebe genähtes Kuschelzubehör und eine große Auswahl an gesundem Futter. Für die kleinen Besucher wird ein Stand angeboten, an dem kleine Meerschweinchen gebastelt werden können, und auch für das leibliche Wohl wird in der Cafeteria gesorgt.

Die Hauptpersonen sind aber nach wie vor unsere vierbeinigen Fellfreunde – die Meerschweinchen. Diese können in einer Ausstellung mit bis zu 40 Tieren in vielen Farben und Rasen bewundert werden. Zuschauer können das in ihren Augen schönste Schweinchen wählen, denn am Ende des Tages bekommen die drei bestplazierten Meerschweinchen einen Preis.
Neben den Ausstellungstieren sind auch etwa 100 Verkaufstiere vor Ort, diese
in der Börse angebotenen Meerschweinchen werden direkt vom Züchter angeboten und sind vor der Veranstaltung tierärztlich untersucht worden.

Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall!

Bilder: 
Am 18.09.2016 quiekt es im FZS
Am 18.09.2016 quiekt es im FZS
Am 18.09.2016 quiekt es im FZS
Am 18.09.2016 quiekt es im FZS
Am 18.09.2016 quiekt es im FZS